Direkt zum Inhalt
liberECO payment solutions KG

Unternehmen

Vorteile von Inkasso


18. Dezember 2021, 16:53
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Forderungsausfälle gehören zu den häufigsten Gründen für Firmeninsolvenzen. Viele kleine und mittelständische Unternehmen verzichten auf ein professionelles Forderungsmanagement und damit auf die berechtigte Einforderung der Zahlungen für ihre erbrachten Leistungen.

Inkasso bietet Unternehmen den einfachen Einstieg in ein professionelles Forderungsmanagement und damit eine wichtige Grundlage für den langfristigen Unternehmenserfolg. Der Einsatz eines professionellen Inkassodienstleisters kann schon kurzfristig die passende Lösung sein, um die Marktposition zu stärken und langfristig die Liquidität zu sichern. Diese Unterstützung sichert einem Unternehmen und den Mitarbeitern die wertvolle Zeit, sich weiter dem Tagesgeschäft zu widmen.

Vielerorts wird „Inkasso“ mit unberechtigten und unfreundlichen Mahnungen sowie gerichtlichen Androhungen in Verbindung gebracht. Dadurch entstehen in vielen Unternehmen Berührungsängste zu diesem Thema und damit die Sorge, dass bei Einschaltung eines Inkassobüros die angemahnten Kunden endgültig verloren gehen.

Inkasso ist aber vielmehr ein Bestandteil der Kundenbindung, nicht der Abschreckung oder Verunsicherung. Die ernsthafte Absicht eines Unternehmens, berechtigte Zahlungsansprüche höflich aber zielgerichtet einzufordern, wird hiermit unterstrichen. Ein professionelles Forderungsmanagement dient der Vermittlung zwischen Gläubigern und Schuldnern als Basis für eine anhaltende, positive Geschäftsbeziehung.

Gebühren und Auslagen, welche im Rahmen des Inkassoprozesses für das Unternehmen entstehen, werden in der Regel direkt beim Schuldner geltend gemacht. Die Kosten im Rahmen eines Inkassoprozesses richten sich nach der jeweiligen Gebührenordnung (KostO für Gerichtskosten und RVG für Gebühren) und sind dabei zudem abhängig von der Art des Verfahrens und von der jeweiligen Forderungshöhe.

Inkasso kann sich daher schon bei Kleinstbeträgen lohnen. Eine konkrete Bewertung der Sachlage ist allerdings erst möglich, wenn alle Faktoren eines Falles bekannt sind.

Eine Vielzahl der Inkassounternehmen in Deutschland ist im BDIU organisiert, dem „Bundesverband deutscher Inkasso-Unternehmen e. V.“. Die Inkassofirmen des BDIU realisieren im vorgerichtlichen Inkasso (je nach Forderungsart) durchschnittlich in deutlich über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen durch die Schuldner.

Die liberECO payment solutions KG ist als mittelständisches Unternehmen seit 2001 als branchenübergreifender Partner für kleine und mittelständische Firmen tätig und begleitet diese durch die interne Rechtsabteilung bei allen Schritten des professionellen Forderungsmanagements. Als Mitglied des BDIU unterliegen alle Geschäftsprozesse der ständigen Qualitätskontrolle des Verbandes.

Inkasso bietet Unternehmen jeder Größe den einfachen Einstieg in ein professionelles Forderungsmanagement und damit eine wichtige Grundlage für den langfristigen Unternehmenserfolg.

liberECO payment solutions KG
Ansprechpartner: Andre Röder, Marketing
Heinrich-Hertz-Straße 40
40699 Erkrath
tel. 0211 20900-40
web: www.libereco.net
email: @email

Kontakt