Direkt zum Inhalt
Audi

Unternehmen

Lufthansa Industry Solutions und Audi planen neues IT-Joint-Venture mit Schwerpunkt auf Software- und Cloud-Lösungen


04. April 2022, 12:20
Ingolstadt,
Deutschland
PRESSEMITTEILUNG/PRESS RELEASE

Lufthansa Industry Solutions und Audi planen die Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures. Schwerpunkte des neuen Unternehmens sind agile Individual-Entwicklung, Integration und Betrieb von strategischen Applikationen sowie Beratungsleistungen auf den Gebieten IT-Security und Cloud-Plattform-Entwicklung.

Beide Firmen haben eine Vereinbarung über die Gründung dieses Gemeinschaftsunternehmens unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen.

Dank einer starken und langfristigen Zusammenarbeit zwischen Lufthansa Industry Solutions und Audi kann IT-Talenten ein attraktives Start-up-ähnliches Umfeld geboten und Know-how beider Unternehmen langfristig im Joint Venture gebündelt werden. Während die AUDI AG ihre Kompetenz aus der Automobilbranche einbringt, bringt Lufthansa Industry Solutions ihre IT-Kompetenz ein. So kann man im Joint Venture voneinander profitieren. Durch die Gründung des Unternehmens stärken die Parteien ihre bisherige Zusammenarbeit und ermöglichen eine optimale Nutzung der gemeinsamen Fähigkeiten. Weitere Einzelheiten, wie der Name des Joint Ventures, werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Über Audi AG

Die AUDI AG steht für sportliche Fahrzeuge, hochwertige Verarbeitung und progressives Design – für „Vorsprung durch Technik“. Der Audi Konzern ist einer der erfolgreichsten Hersteller von Automobilen im Premiumsegment.

Um die Transformation in ein neues Mobilitätszeitalter maßgeblich mitzugestalten setzt das Unternehmen Schritt für Schritt seine Strategie um.

Über LHIND

Lufthansa Industry Solutions gestaltet als Dienstleister für IT-Beratung und Systemintegration den digitalen Wandel maßgeblich mit. Mit ihrer technischen Expertise, kombiniert mit Branchen-Know-how, unterstützt die Lufthansa-Tochter ihre Kund_innen bei der Einführung neuer, digitaler Technologien. Die Kundenbasis umfasst Gesellschaften innerhalb des Lufthansa-Konzerns sowie mehr als 300 Unternehmen verschiedener Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter_innen an mehreren Standorten in Deutschland, Albanien, der Schweiz und den USA.

Kontakt